Welpengeschirr – vermeide Druck auf den Hals Deines Welpen

Eine der ersten wesentlichen Trainigsmaßnahmen mit Welpen, ist die Leinenführigkeit. Hundewelpen sträuben sich in der Regel davor an der Leine zu laufen und versuchen sich aus dem Halsband zu winden und zerren an der Leine. Oft gehen Sie auch einfach Rückwärts und schlüpfen dabei aus dem Halsband heraus. Hier ist ein Welpengeschirr das Mittel der Wahl.

Ein Welpengeschirr bietet hier einige Vorteile gegenüber dem Hundehalsband. Ein gut sitzendes Welpengeschirr, bietet dem Welpen keine Fluchtmöglichkeit. Der Welpe kann nicht einfach heraus schlüpfen wie bei einem Halsband. Die ist natürlich ein großer Vorteil in Puncto Sicherheit! Auch wenn Welpen sich nicht einfach von Ihrem Herrchen entfernen, kann es zu einer Stresssituation führen und den Welpen und sein Herrchen in eine gefährliche Lage bringen.

Ein weiterer Vorteil der genauso gravierend ist, ist die Gesundheit des Welpen. Während ein Halsband bei einem sehr aktiven Welpen großen Druck auf den Hals ausüben kann, verteilt sich der Druck bei einem Geschirr. Die Halsregion ist gerade bei Welpen sehr empfindlich und sollte nicht durch ruckartige Bewegungen unnötig beansprucht werden. Durch diesen Druck des Halsbandes auf den Hals, können im schlimmsten Fall Kehlkopfentzündungen, Husten oder Halswirbelerkrankungen die Folge sein.

Meine Welpengeschirr – Empfehlung

 ProduktProdukt
 Poppypet No-Pull-Hundegeschirr Haustier sicher Kontrolle Easy Soft Gehen gepolstertes Hundegeschirr aus Nylon Schwarz SJULIUS-K9, 162P-BB2, K9-Powergeschirr, Größe: Baby 2, schwarz
 
Preis15,99 € 14,99 € statt 21,05 €
Sie sparen6,06 €
VersandoptionenAmazon PrimeAmazon Prime
AnbieterAmazonAmazon
Stand 23. August 2017 14:2123. August 2017 3:25

Das solltest Du beim Welpengeschirr beachten

Welpengeschirr
© https://pixabay.com/de/users/Katrina_S-5565009/

Es gibt einiges zu beachten bei einem Welpengeschirr. Sehr wichtig ist die richtige Größe, das Hundegeschirr muss dem Welpen perfekt passen. Wie Du die richtige Größe ermittelst, erfährst Du hier: Die richtige Größe des Hundegeschirr ermitteln. Das Geschirr sollte aus einem recht weichen und anpassungsfähigen Material sein, damit zum einen das Fell nicht geschädigt wird und zum anderen Dein Welpe sich wohlfühlt.

Am besten geeignet sind gepolsterte Geschirre. Mehr Informationen zum gepolsterten Hundegeschirr gibt es hier. Wichtig ist auch ein langer Rückensteg, damit lässt sich Dein Hund sicher an der Leine führen.

Wenn Du Hilfe bei der Auswahl des richtigen Geschirrs benötigst, dann schau doch einfach mal bei einer Zoohandlung in Deiner Nähe vorbei, dort hast Du auch die Möglichkeit das Hundegeschirr für Deinen Welpen anzuprobieren.

Lass den Welpen nicht dauerhaft mit dem Geschirr herumlaufen, dies kann dazu führen das, dass Fell Schaden nimmt und Haare brechen. Auch sollte Dein Welpe gleich eine positive Verknüpfung herstellen: Geschirr anlegen = Spazieren gehen = Spaß

Die Vorteile zusammengefasst:

kein Druck auf Hals, Luftröhre und Kehlkopf

keine Fluchtmöglichkeit

gute Leinenführung

Fazit

Das richtige Hundegeschirr für Ihren Welpen ist vor allem von der richtigen Größe abhängig! Die Vorteile sprechen für sich. Die Sicherheit und die Gesundheit stehen an erster Stelle für Deinen Welpen. 

Wenn Du Fragen hast, nutze bitte die Kommentarfunktion!

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*